Frequenz Änderungen auf Eutelsat Hotbird und Astra

Sixx EmpfangsfrequenzSatellit Astra 19,2°Ost
Frequenz: 12460 MHz
Polarisation: Horizontal
Symbolrate: 27500 MS
FEC: 3/4

 

Die ASTRA-Satelliten können europaweit fast überall empfangen werden, bei HOTBIRD verhält es sich ähnlich, nur daß hier meist etwas größere Satellienantennendurchmesser notwendig sind (80-120cm).

NILESAT kann im Süden Europas durchweg und bis nach Deutschland hinauf bei gutem Wetter noch mit großen Satellitenantennendurchmessern (150cm, 200cm) empfangen werden

Tunesisches Fernsehen TV in Europa - August 2010

TV 7 Frequenzen:

HotBird: 12149 Vertikal
NileSat: 10795 Vertikal
 

NESSMA TV Frequenzen:

NileSat: 12206 vertikal
HotBird: 11585 vertikal
 

HANNIBAL TV Frequenzen:

NileSat: 12054 vertikal
HotBird: 11585 vertikal

 

 

2009/Mai

DX-News: 28,5° Ost - Britischer Spartenkanal für Pferdeliebhaber Horse & Country wechselt Frequenz
Auf der Kombi-Orbitposition Astra/Eurobird 28,2°/28,5° Ost wechselte der britische Spartenkanal für Pferdeliebhaber „Horse & Country“ die Frequenz. Das Programm ist ab sofort auf der Frequenz 12.643 H (SR 27500, FEC 2/3) zu empfangen. Die Verbreitung auf der Frequenz 11.623 H (SR 27500, FEC 2/3) wurde eingestellt. Das Signal ist unverschlüsselt.


DX-News: IRT führt HDTV-Tests für ARD und ZDF auf Satellit Astra 19,2° Ost durch

Wie in Digitalmagazin berichtet, senden seit dem 20. April 2009 ARD und ZDF ein gemeinsames HDTV-Testsignal über den Transponder Astra 19° Ost auf der Frequenz 11.362 H, SR 22000, FEC 2/3, Modulation: DVB-S2 8PSK. Das Testsignal erscheint in den Empfangsgeräten unter dem Service-Namen „HD-Test ARD ZDF“ und der Service-ID 11140.
 

Massive Störungen des TV-Empfangs durch Internet auf Funkfrequenzen


Ab sofort steht die gemeinsame Untersuchung des Instituts für Rundfunktechnik (IRT) und des Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber – ANGA zum Download auf der Webseite der ANGA unter www.anga.de bereit. Die Untersuchung beleuchtet anschaulich die möglichen Auswirkungen einer Belegung der Digitalen Dividende mit mobilen Internetdiensten auf den Rundfunkempfang über Breitbandkabel¬netze. Konkret wurden die möglichen Beeinträchtigungen analoger und digitaler Fernseh¬programme bei Kabelkunden im Falle einer parallelen Nutzung dieser Frequenzbereiche durch die zukünftige Generation der mobilen Datenübertragung LTE (Long Term Evolution) geprüft. Zu den Ergebnissen äußert sich Carsten Engelke, technischer Leiter der ANGA wie folgt: „Die durchgeführten Labor- und Feldtests haben unmissverständlich ergeben, dass eine Gleichkanalbelegung von Rundfunkdiensten im Kabel und mobilem Internet im Frequenzbereich 790 – 862 MHz zu massiven Störungen des Fernsehempfangs beim Endkunden führt. Ursache ist weniger die Übertragung der Daten vom Sendemast zum Endkunden, sondern vielmehr die Rücksendung der Daten vom mobilen Endgerät in der Wohnung des Nutzers. Bei Sendestärken, die rund einem Hundertstel der Spitzenleistung eines GSM-Handys entsprechen, treten bereits Bildausfälle auf. Besonders beunruhigend ist, dass bei nur geringfügig höheren Sendeleistungen diese Störungen auch durch eine 15 Zentimeter dicke Stahlbetonwand hindurch auftreten. Das Fernsehbild bei einem Kabelkunden kann daher durch die mobile Internetnutzung eines Nachbarn beeinträchtigt werden. Die Kunden und die Servicekräfte der Kabelunternehmen können in solchen Fällen die Probleme kaum lokalisieren. Wir freuen uns daher in diesem Zusammenhang, dass das Pilotprojekt der Landesanstalt für Kommunikation in Baden-Württemberg die Auswirkungen auf den DVB-C Fernsehempfang im Kabel untersuchen wird.“ Die Untersuchung zeigt, dass sich die Störungen vorrangig auf die Rundfunkempfangsgeräte direkt auswirken. Durch die hohe Schirmung der Kabelnetze sind diese deutlich unempfindlicher gegenüber Störeinstrahlung als Endgeräte. Diese Probleme werden auch flächendeckend auftreten, denn das mittlerweile von der Bundesnetzagentur vorgelegte Eckpunktepapier zur Zuteilung der Frequenzen der digitalen Dividende sieht einen bundesweiten Regelbetrieb vor und keineswegs eine Beschränkung auf die sogenannten weißen Flecken. Die Kabelnetzbetreiber erneuern daher ihre Forderung an die Politik, vor einer Zuteilung dieser Frequenzen für mobiles Internet, die Auswirkungen auf die drahtgebundene Rundfunkverbreitung umfassend zu prüfen und Szenarien für eine verträgliche Nutzung zu entwickeln. www.anga.de  
 

 

 

DX-News: „3D Switch“ testet „3D Sat TV“ in HD auf Satellit Eutelsat 9° Ost

Auf der Orbitalposition 9° Ost des Eutelsat-Satelliten
Eurobird 9A startete der italienische Anbieter „3D
Switch“ mit ersten dreidimensionalen Testsendungen
in High Definition Television (HDTV). Auf der Frequenz
11.747 H (SR 27500, FEC 3/4) demonstriert der Kanal im
Rahmen der italienischen Fachmesse „Sat Expo Europe
2009“ vom 19. bis 21. März 2009, 3D-Effekte mit einer
Bildschirmauflösung in 1080p (1920 x 1080) im MPEG
Format „MPEG-4“. Das Signal ist unverschlüsselt.
 

 

Eutelsat nimmt HOT BIRD™ 9 in Betrieb


Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute, 23.02.2009, den neuen Satelliten HOT BIRD™ 9 auf der Position 13° Ost in Betrieb genommen. Den neuen Hochleistungssatelliten hat EADS Astrium gebaut und Arianespace am 20. Dezember 2008 gestartet. Seine erwartete Lebensdauer im Orbit beträgt mehr als 15 Jahre. Den reibungslosen Übergang der TV- und Hörfunkkanäle auf den HOT BIRD™ 9 hat das Eutelsat-Kontrollzentrum um 5 Uhr früh MEZ abgeschlossen. Dabei arbeitete es eng mit den TV-Kunden und Anbietern von Uplink-Diensten zusammen. Mit der Inbetriebnahme von HOT BIRD™ 9, den Eutelsat mit den Satelliten HOT BIRD™ 6 und HOT BIRD™ 8 kopositioniert hat, kann HOT BIRD™ 7A nun auf der Orbitalposition 9° Ost eine neue Mission übernehmen. Dort kann der in EUROBIRD™ 9A umbenannte Satellit die bisher vom Satelliten EUROBIRD™ 9 über 20 Transponder erbrachten TV-Übertragungsdienste übernehmen. Gleichzeitig erhöht der neue Trabant dort die Zahl der verfügbaren Transponderkapazitäten auf 38. 9° Ost ist die jüngste TV-Übertragungsposition von Eutelsat. Die Zahl der von dort aus übertragenen Sender hat sich binnen Jahresfrist auf fast 150 mehr als verdoppelt. EUROBIRD™ 9 wird anschließend auf einer anderen Orbitalposition eingesetzt. HOT BIRD™ 9 hat eine Nutzlast 64 Ku-Band Transpondern und ist nach dem 2006 gestarteten HOT BIRD™ 8 der zweite Satellit einer neuen HOT BIRD™ Generation. Dieser Hochleistungssatellit hat eine doppelte Aufgabe. Zum einen erneuert er die Ressourcen auf der Premiumposition 13° Ost. Zum anderen hebt er das In-Orbit Sicherheitsniveau auf ein neues Niveau in der Satellitenindustrie. Über die HOT BIRD™ Position werden aktuell fast 1.100 TV-Sender und 600 Hörfunkstationen an mehr als 120 Millionen Haushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Nordafrika übertragen. 

Parlamentario und Exito Radio auf EUROBIRD™ 9


Die spanischen Sender Parlamentario und Exito Radio sind neu und unverschlüsselt über EUROBIRD™ 9, 9° Ost, zu empfangen. Gesendet wird auf 12.054 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 3/4).

 

Eutelsat leitet den geplanten Wechsel der Zuführungsposition für die KabelKiosk-Programme ein. Mit Stichtag 1. März 2009 schaltet der Satellitenbetreiber alle Programme, die bislang über 8° West verbreitet wurden, parallel auf den neuen Satelliten EUROBIRDTM 9A auf der Orbitalposition 9° Ost auf. Die zweifache Verbreitung der Programme erfolgt für einen Zeitraum von drei Monaten und endet mit der Signalabschaltung auf 8° West am 31. Mai 2009.

XTC auf HOT BIRD™


XTC sendet neu und unverschlüsselt auf HOT BIRD™, 13° Ost, 12.476 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 3/4). Nour TV und Radio Tasvir wurden dafür abgeschaltet. www.bssteleport.com ;
 

Italiener auf neuer HOT BIRD™ -Frequenz


Die italienischen Sender Blu, Conto Promo, Conto TV1 und Conto TV2 senden auf der neuen Frequenz 11.662 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 3/4) auf HOT BIRD™, 13° Ost. Blu und Conto Promo sind unverschlüsselt, Conto TV 1 + TV2 in Conax und VideoGuard verschlüsselt. www.conto.tv ;

Quellenangabe "Quelle: Eutelsat Info & Satelli-LINE"

Auf welchen Programmen wird Fussball-Liga (live) übertragen..?

2007/Mai

Sat-Lux TV auf HOT BIRD™
Der griechischsprachige Sender Sat-Lux TV sendet jetzt neu und unverschlüsselt über Eutelsat W2, 16° Ost, auf 11.276 GHz horizontal (11.100, FEC 5/6).

ONX auf HOT BIRD™
ONX sendet türkisch neu und unverschlüsselt über HOT BIRD™, 13° Ost, auf 11.013 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 3/4).

 

2006

Information Technology Channel auf HOT BIRD™
Unter dem Namen Information Technology Channel (ITC) hat ein neuer Fernsehsender mit unverschlüsselten Testausstrahlungen im Globecast-Digitalpaket auf HOT BIRD™ (13° Ost), 11,585 GHz V (SR 27.500, FEC 3/4), begonnen. www.itcnetwork.tv

Administra TV auf HOT BIRD™
Der italienische Fernsehsender Administra TV startete im Skyplex-Digitalpaket auf HOT BIRD™ (13° Ost), 12,558 GHz V (SR 27.500, FEC 3/4). Das Signal des im Internet unter www.administra.it vertretenen TV-Kanals ist uncodiert.

Melli TV-MTC auf HOT BIRD™
Melli TV-MTC, ein aus den USA stammendes Fernsehprogramm für iranische Zuschauer in aller Welt, hat mit Testausstrahlungen im EDTV-Dubai-Digitalpaket auf HOT BIRD™ (13° Ost), 11,747 GHz H (SR 27.500, FEC 3/4), begonnen. Das Signal des im Internet unter www.mellitv.com vertretenen Sendrs ist unverschlüsselt.

Eurosport News unverschlüsselt auf HOT BIRD™
Eurosport News, der Sportnachrichten-Ableger des paneuropäischen Sportkanals Eurosport, wurde unverschlüsselt im Globecast-Digitalpaket auf HOT BIRD™ (13° Ost), 12,577 GHz H (SR 27.500, FEC 3/4), aufgeschaltet. www.eurosport.de

Country Music Radio auf EUROBIRD™
Country Music Radio (CMR), der im Juli 1999 eingestellte britische Countrysender, hat seine seit langem bestehenden Pläne für eine Rückkehr in die Tat umgesetzt. Gesendet wird unverschlüsselt im Rahmen des Euronet Relay Service via Apple FM auf der britischen Sky-Digital-Plattform auf EUROBIRD™ 1 (28,5° Ost), 11,585 GHz H (SR 27.500, FEC 2/3). Das CMR-Programm ist von Montag bis Freitag von 12.00 bis 18.00 Uhr zu hören, in der anderen Sendezeit sendet Apple FM. Im Laufe des Jahres will die Country-Station ihre Sendezeit weiter ausbauen. www.countrymusic.org.uk/cmr / www.euronetradio.com / www.applefm.co.uk

Pure Dance Radio auf Sendung
Pure Dance Radio, die britische Hörfunkstation für die Fans elektronischer Musik, hat am 1. Juni ihren regulären Sendebetrieb aufgenommen. Gesendet wird auf der Sky-Digital-Plattform auf EUROBIRD™ 1 (28,5° Ost), 11,488 GHz V (SR 27.500, FEC 2/3). Das Signal der Radiostation, die im Internet unter www.puredance.co.uk zu finden ist, ist unverschlüsselt.

Super Star Radio auf HOT BIRD™
Das griechische Privatradio Super Star wurde unverschlüsselt im OTE-Digitalpaket auf HOT BIRD™ (13° Ost), 12,188 GHz V (SR 27.500, FEC 3/4), aufgeschaltet.

Iranische TV-Sender auf HOT BIRD™
Iran TV Network, IPN, Jaam-e-Jam International und Tapesh TV, vier aus den USA stammende Fernsehsender für iranische Zuschauer in aller Welt, wurden unverschlüsselt im Globecast-Digitalpaket auf HOT BIRD™ (13° Ost), 11,585 GHz V (SR 27.500, FEC 3/4), aufgeschaltet. www.irantvnetwork.com / www.jaamejamintl.com / www.tapeshtv.com

BN TV Bosnien wechselt Frequenz auf W2
Der bosnische Privatsender BN TV und die Hörfunkstation Radio BN wechselten auf W2 (16° Ost) von 12,650 GHz V (SR 3.255, FEC 1/2) auf 12,692 GHz H (SR 3.796, FEC 1/2). Die Signale der beiden im Internet unter www.rtvbn.com vertretenen Sender sind unverschlüsselt

 

The Horror Channel auf Sendung
The Horror Channel, der britische Spartenkanal für Gruselfans, hat seinen regulären Sendebetrieb aufgenommen. Das Signal befindet sich auf der Sky-Digital-Plattform auf EUROBIRD™ 1 (28,5° Ost), 11,224 GHz H (SR 27.500, FEC 2/3). Gesendet wird unverschlüsselt. Die Sendezeit erstreckt sich von 19.00 bis 07.00 Uhr. www.thehorrorchannel.tv

Napoli Music TV auf HOT BIRD™
Der italienische Musikkanal Napoli Music TV startete im slowenischen RTV-Digitalpaket auf HOT BIRD™ (13° Ost), 12,303 GHz V (SR 27.500, FEC 3/4). Das Signal des Senders, das die Kennung "NAPOLI SERVICE" trägt, ist unverschlüsselt. www.napolimusic.tv

Chase-It.tv auf Sendung
Der britische Einkaufskanal Chase-It.tv hat seinen regulären Sendebetrieb aufgenommen. Das Programm ist unverschlüsselt auf der Sky-Digital-Plattform auf EUROBIRD™ 1 (28,5° Ost), 11,546 GHz H (SR 27.500, FEC 2/3), zu empfangen. www.chase-it.tv

Cartomanzia Lotto Sat auf HOT BIRD™
Der italienische Fernsehsender Cartomanzia Lotto Sat hat mit unverschlüsselten Testausstrahlungen im Globecast-Digitalpaket auf HOT BIRD™ (13° Ost), 11,623 GHz V (SR 27.500, FEC 3/4), begonnen.

Get Lucky TV auf Sendung
Der britische Spielekanal Get Lucky TV hat seinen seinen regulären Sendebetrieb aufgenommen. Gesendet wird unverschlüsselt auf der Sky-Digital-Plattform auf EUROBIRD™ 1 (28,5° Ost), 11,224 GHz H (SR 27.500, FEC 2/3). Der interaktive Unterhaltungskanal ist im Internet unter www.getlucky.tv vertreten.

Platform TV Zypern auf HOT BIRD™
Platform TV, ein Fernsehsender aus der Nordhälfte Zyperns, startete mit Testausstrahlungen im russischen RTV-Digitalpaket auf HOT BIRD™ (13° Ost), 11,938 GHz H (SR 27.500, FEC 3/4). Das Signal des im Internet unter www.platformtv.tv vertretenen Senders ist unverschlüsselt.

ETC Alpha TV Punjabi auf HOT BIRD™
Der indische Privatsender ETC Alpha TV Punjabi wurde unter der Kennung "Test" uncodiert im Belgacom-Digitalpaket auf HOT BIRD™ (13° Ost), 12,476 GHz H (SR 27.500, FEC 3/4), aufgeschaltet. www.alphapunjabi.com

Maharishi Open University beendet Parallelverbreitung
Der indische Fernsehsender Maharishi Open University hat seine Verbreitung auf HOT BIRD™ (13° Ost) im Globecast-Digitalpaket auf 10,949 GHz V (SR 27.500, FEC 3/4) beendet. Gesendet wird weiterhin im Globecast-Bouquet auf 11,585 GHz V (SR 27.500, FEC 3/4). Das Signal des TV-Kanals, der im Internet unter www.mou.org/maharishi_channel vertreten ist, ist unverschlüsselt.

Sport Italia verschlüsselt auf HOT BIRD™
Der italienische Sportkanal Sport Italia hat sein Signal im DFree-Digitalpaket auf Hot Bird (13° Ost), 11,387 GHz H (SR 27.500, FEC 2/3), in Mediaguard verschlüsselt. Radio Italia TV und Prima sind weiterhin uncodiert zu empfangen. www.sportitalia.com / www.dfree.tv

ARY Digital und RVI verlassen ATLANTIC BIRD™
Der pakistanische Fernsehsender ARY Digital und der flämische Auslandsdienst Radio Vlaanderen International (RVI) haben ihre Verbreitung im neuen Digitalpaket auf ATLANTIC BIRD™ 3 (5° West), 12,585 GHz H (SR 30.000, FEC 7/8), eingestellt. Aufgeschaltet ist nur noch Europe by Satellite (EbS), der mehrsprachige Informationskanal der Europäischen Union. europa.eu.int/comm/ebs

 

 

 

"TV Digital" - Neue TV-Programmzeitschrift im Pocketformat
Der Monatszeitschrift "Digital Fernsehen" liegt ab der am 1. August erscheinenden neuen Ausgabe die 64-seitige TV-Programmzeitschrift "TV Digital" bei. "TV Digital" ist nach Angaben der Zeitschrift Deutschlands erstes TV-Magazin im Pocketformat, das sich ausschließlich den digital empfangbaren Free- und Pay-TV- Programmen widmet. "Wir verstehen uns als optimale Ergänzung zu den herkömmlichen TV-Zeitschriften, in denen bisher Digitalprogramme wie Eins Muxx oder ZDF Dokukanal nicht abgedruckt werden", erklärte "Digital Fernsehen"-Chefredakteur Stefan Hofmeir, der von 1990 bis 1995 in der "Gong"-Programmredaktion arbeitete. www.digitalfernsehen.de 

15.09.2003: TV6 ein neuer österreichischer Hard Sender. Bitte besuchen Sie erst alle unsere Sponsoren. Klicken Sie dazu auf alle Links der sich öffnenden Seite. Vielen Dank.

 

Verschlüsselungsverfahren

 

5.April 2003: Um die Fußball und Formel 1 Kanäle zu empfangen, starten Sie bitte einen Transponder Suchlauf auf:

11.720 MHz und auf 12.032 MHz und fügen die neuen Kanäle ein.

 

 

Planet, Beate Uhse und Universal Studio sind jetzt über Astra 12.070 GHz, horizontal, 27.500, 3/4 empfangbar. Stand 10.01.2003

 

Tele 5 sendet jetzt auch auf Astra 1H, Transponder 104
12480 MHz, Polarisation vertikal, Symbolrate 27500, FEC 3/4.

 

Arabische Sender verschlüsseln auf EUROBIRD™

Die arabischen Fernsehsender LBC, ART Movies, ART Music, ART Europe und  Al-Jazeera haben ihre bislang frei empfangbaren Signale auf EUROBIRD™ (28,5° Ost), 11,527 GHz V (SR 27.500, FEC 2/3), in VideoGuard verschlüsselt.

 

Sirasa TV Sri Lanka auf HOTBIRD™

Sirasa TV, ein Fernsehsender aus Sri Lanka, wurde uncodiert im russischen  NTV-Digitalpaket auf HOTBIRD™ 2 (13° Ost), 11,938 GHz H (SR 27.500, FEC 3/4),  aufgeschaltet. Der Sender verwendet die Kennung "E5500 Test". Bislang war das  Programm in Europa lediglich auf EUROBIRD™ (28,5° Ost), 11,526 GHz V (SR 27.500,  FEC 2/3), zu empfangen - allerdings in VideoGuard verschlüsselt.

  

Chart Show TV plant Ableger

Chart Show TV, der vor kurzem gestartete britische Musikkanal, ist auf Anhieb  beim Publikum gut angekommen. Der Sender plant daher nach eigenen Angaben, in  Kürze einen Ableger zu gründen. Chart Shop TV, der am 14. Oktober an den Start  gehen soll, wird CDs und andere Musikartikel verkaufen. Chart Show TV sendet  unverschlüsselt auf EUROBIRD™ (28,5° Ost), 11,585 GHz H (SR 27.500, FEC 2/3).www.chartshow.tv

 

Deutsche Welle TV als Einzelträger auf HOTBIRD™

Die Deutsche Welle (DW) hat einen neuen Einzelträger auf HOTBIRD™ (13° Ost) in  Betrieb genommen. Eingesetzt wird die Frequenz 11,144 GHz V (SR 5.500, FEC 7/8);  die Kennung lautet "Service2". Zu sehen ist das DW-TV-Fernsehprogramm. Gesendet wird unverschlüsselt.